Tips & Tricks: Medion Recovery Partition starten

Wie kann ich mein Gerät wiederherstellen?

Die „One Key Recovery“-Software ist je nach Gerät auf zwei Arten zugänglich.

Wenn Sie einen Laptop verwenden und das Gerät ausgeschaltet ist, drücken Sie die kleine Taste mit einem nach hinten gerichteten Pfeil, die sich neben der Ein-/Aus-Taste befindet.
Wenn Sie einen Desktop- oder All-in-One-Computer verwenden, drücken Sie wiederholt die Taste „F2“ auf der Tastatur, sobald Sie das Gerät einschalten.

Wenn das Bildschirmmenü angezeigt wird, klicken Sie auf „One Key Recovery“.

Wählen Sie „Restore from Initial Backup“ und klicken Sie auf „Next“.
Lesen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen durch, die Sie vor Datenverlust während der Wiederherstellung warnen.
Klicken Sie auf „Start“, um die Wiederherstellung auszuführen. Dies kann je nach Datenmenge, die auf der Maschine gespeichert ist, zwischen 20-40 Minuten dauern. medion recovery partition starten
Nach Abschluss des Vorgangs wird das Gerät neu gestartet. Danach wird das Gerät wieder in den Ausgangszustand versetzt. Sie müssen dann Windows einrichten und Ihr Gerät personalisieren, so wie Sie es beim ersten Kauf des Geräts getan haben.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung der Wiederherstellung aus der Erstsicherung alle auf dem Gerät gespeicherten Daten und Programme entfernt. Lenovo empfiehlt, vor der Ausführung der Wiederherstellung ein Backup Ihres Systems zu erstellen.

Wiederherstellung USB – Windows 8

Ich dachte, es wäre eine gute Idee, ein Tutorial über die Erstellung eines Recovery-USB mit Windows 8 beizufügen, ich hatte mehrere Probleme mit der Erstellung dieses in der Vergangenheit so hoffentlich wird dies Smiley Happy helfen.

Windows 8.1 enthält ein integriertes Tool zum Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks. Windows wird Sie wissen lassen, wie groß die Wiederherstellungspartition ist, und Sie benötigen einen USB-Stick, der mindestens so groß ist.

Warnung

Das Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks löscht alle bereits auf Ihrem USB-Stick gespeicherten Daten. Verwenden Sie einen leeren USB-Stick oder übertragen Sie alle wichtigen Daten von Ihrem USB-Stick auf ein anderes Speichermedium, bevor Sie ihn zur Erstellung eines USB-Wiederherstellungslaufwerks verwenden.

So erstellen Sie ein USB-Wiederherstellungslaufwerk

Ziehen Sie am rechten Bildschirmrand hinein, und tippen Sie dann auf Suchen.

(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben und klicken Sie dann auf Suchen.)

Geben Sie das Wiederherstellungslaufwerk in das Suchfeld ein, und tippen oder klicken Sie dann auf ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Administratorberechtigung erforderlich Sie werden möglicherweise nach einem Administrator-Passwort gefragt oder um Ihre Wahl zu bestätigen.
Nachdem das Werkzeug für das Wiederherstellungslaufwerk geöffnet wurde, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk kopieren aktiviert ist, und tippen Sie dann auf oder klicken Sie auf Weiter.
Stecken Sie einen USB-Stick in Ihren PC, der mindestens so groß ist wie die auf dem Bildschirm angezeigte Größe.
Tippen oder klicken Sie auf das USB-Laufwerk, das Sie für Ihr Wiederherstellungslaufwerk verwenden möchten, und dann auf oder klicken Sie auf Weiter.
Tippen oder klicken Sie auf Erstellen.

Das Wiederherstellungsimage und die notwendigen Wiederherstellungswerkzeuge werden auf Ihren USB-Stick kopiert, was je nach PC und Größe des Wiederherstellungsimages eine Weile dauert.

Wenn der Prozess abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig stellen.
Entfernen Sie den USB-Stick. Dies ist nun Ihr Windows 8.1 Wiederherstellungslaufwerk, und Sie werden es benötigen, wenn Sie Ihren PC aktualisieren oder zurücksetzen müssen. Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf und verwenden Sie es nicht zum Speichern anderer Dateien oder Daten.

Hinweis

Wenn Ihr PC mit Windows 8 geliefert wurde und Sie ihn auf Windows 8.1 aktualisiert haben, enthält Ihr Wiederherstellungslaufwerk Windows 8, und Sie müssen nach dem Aktualisieren oder Zurücksetzen Ihres PCs auf Windows 8.1 aktualisieren.

Amazon Tips: Fire TV Internet Browser

Der beste Webbrowser für Amazon Fire TV Stick: Firefox vs. Seide

Der Amazon Fire TV und Fire TV Stick ist mehr darauf ausgerichtet, Netflix zu sehen und Spotify zu streamen. Die Geräte sind auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Internet auf Ihrem Fernseher zu durchsuchen.

Im Amazon Appstore stehen zwei Browser zur Verfügung: Firefox und Silk. Beide sind für das Betriebssystem optimiert und bieten Ihnen das volle Interneterlebnis. Silk ist der interne Browser von Amazon. fire tv internet browser

Wie Fire TV-Besitzer bereits wissen, müssen Sie auch einen Browser verwenden, wenn Sie auf YouTube zugreifen möchten. Google stellt seinen Videodienst nicht mehr auf der Fire TV-Plattform zur Verfügung.

Aber was ist der beste Browser für den Amazon Fire TV und den Amazon Fire TV Stick? Und gibt es irgendwelche seitenverkehrten Apps, die mit Firefox und Silk um die Krone konkurrieren können? Lesen Sie weiter, um unseren Vergleich und unsere Schlussfolgerung zu sehen.
Für die Beobachtung von YouTube

Ende 2017 hatten Google und Amazon einen Streit. Die Details sind nicht wichtig, aber im Nachhinein hat Google seine YouTube-App für Fire TV deaktiviert.

Anstatt sich an seinen Konkurrenten zu wenden, führte Amazon ein nahezu sofortiges Update für seine Geräte ein, die Webbrowser-Funktionen einführten. Zur gleichen Zeit wurden Firefox und Silk im Appstore verfügbar.

Wenn Sie heute auf Ihrem Fire Stick auf die YouTube-App klicken, werden Sie in einem der beiden Browser auf die YouTube-Homepage weitergeleitet.

Aber was ist das Beste, um Videos anzusehen? Nun, einige Benutzer behaupten, dass Firefox Videos schneller als Silk lädt und die Pufferung ist weniger verbreitet. In unseren Tests war der Unterschied jedoch kaum spürbar.

Unnötige erneute Authentifizierung ist auch auf Silk weiterhin ein Problem. Einige Benutzer berichten, dass sie gezwungen sind, ihre Anmeldeinformationen mehrmals pro Woche neu einzugeben. Wenn Sie viele YouTube-Inhalte ansehen, wird das Problem schnell lästig.
Für Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie Firefox auf dem Desktop (oder sogar auf dem Handy) verwenden, können Sie die Fire TV-Version der App öffnen, die erwartet, dass sie viele der gleichen Funktionen findet.

Leider wirst du enttäuscht sein. Die Firefox Browser-App auf Fire TV ist sehr leicht zu bedienen. Tatsächlich gibt es nur zwei Optionen, die Sie im Menü Einstellungen ändern können: Senden Sie Nutzungsdaten und löschen Sie alle Cookies und Seitendaten.

Im Gegensatz dazu hat Silk eine wesentlich umfangreichere Benutzeroberfläche. Im Menü Einstellungen können Sie den Cursor bearbeiten, Ihre Einstellungen für das automatische Ausfüllen ändern, das Standardverhalten für Passwörter auswählen, Datenschutzeinstellungen bearbeiten, die Kindersicherung ändern und die Site-Berechtigungen anpassen.

Silk bietet auch eine Reihe von Tools für die Barrierefreiheit an.

Es ist jedoch nicht unbedingt eine schlechte Sache, dass Firefox weniger Funktionen hat. In Wahrheit werden die meisten Menschen nicht den gleichen Detaillierungsgrad wollen und brauchen, den Sie auf der Desktop-Version erhalten würden.

Wenn Sie einen Browser wünschen, der „einfach funktioniert“, ist Firefox die bessere Wahl. Wenn Sie gerne basteln, sollten Sie sich für Seide entscheiden.
Für Lesezeichen

Auf Silk können Sie dem Hauptbildschirm Ihre eigenen voreingestellten Lesezeichen hinzufügen. Sie bieten schnellen Zugriff auf die Websites, die Sie am häufigsten nutzen.

Im Gegensatz dazu bietet Firefox acht vordefinierte Tastenkombinationen. Du kannst sie nicht bearbeiten, du kannst keine neuen hinzufügen, und sie sind nicht sehr nützlich.
Für Cloud-Funktionen

Seide verlässt sich stark auf Amazon’s Elastic Compute Cloud (EC2). Bei Websites mit vielen Bildern oder bei der Abfrage vieler Domänen entlastet es Ihren Fire TV und verbessert die Leistung.

Cloud-basiertes Seiten-Rendering reduziert auch die Größe des lokalen Browser-Cache. Angesichts der begrenzten Speicherkapazität von Fire TV Sticks ist es eine gute Sache.

Auf der anderen Seite wirft die Nutzung der Cloud einige Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre auf. Viele Leute mögen sich nicht wohl fühlen, wenn Amazon als Vermittler bei all Ihrem Webverkehr fungiert; das Unternehmen wird in der Lage sein, jeden Ihrer Schritte zu sehen.

Wenn Sie die anderen Vorteile von Silk nutzen möchten, ohne Ihre Privatsphäre zu beeinträchtigen, können Sie die Cloud-Funktionen deaktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen > Erweitert > Cloud-Funktionen und schieben Sie den Kippschalter in die Position Aus.
Für die Suche

Silk verwendet standardmäßig die Bing-Suchmaschine, während Firefox Google verwendet. Es gibt keine Möglichkeit, das Standardverhalten in Firefox zu ändern. Seidenanwender können zwischen Bing, Google, Yahoo und Ask Jeeves wählen.

Obwohl wir zuvor einige alternative Suchmaschinen an anderer Stelle auf der Website verglichen haben, haben die meisten Menschen eine, die sie natürlich bevorzugen. Für solche Leute könnte dieses Standardverhalten ein Dealbreaker sein.