Software-Geldbörsen sind derzeit beliebter

Brieftaschen gibt es hauptsächlich in zwei Formen. Hardware- oder Software-basiert.

Für eine ausführliche Anleitung zur Auswahl des besten Wallets für Sie lesen Sie bitte meinen Cryptocurrency Wallets Guide.

Hardware-Geldbörsen sind wie USB-Sticks, die ihre eigene Form der Sicherheit haben, um auf die Informationen/Währung zuzugreifen. Zum Schutz vor Hackern gibt es Hardware-Geldbörsen. Dies ist wahrscheinlich der sicherste Ort, um Cryptocurrency zu speichern.

Software-Geldbörsen sind derzeit beliebter, weil sie einfach kostenlos und bequemer sind.

Sie sind insgesamt sehr sicher und schwer zu knacken. Da sie jedoch online oder auf Ihrem Computer gespeichert sind und in irgendeiner Weise mit dem Internet verbunden sind, besteht fast immer das Potenzial, gehackt zu werden.

Bei der Auswahl von Bitcoin Profit

Bei der Auswahl einer Brieftasche MÜSSEN Sie nur eine Brieftasche verwenden, die Ihre Währung unterstützt. Wenn Sie es nicht tun, könnten Sie Ihr Geld verlieren, wenn Sie es überweisen.

Verbringen Sie einige Zeit damit, im Internet nach Wallets zu suchen, die Ihre gewählte Währung unterstützen und die ganz klar sicher, Bitcoin Profit authentisch und zuverlässig sind.

Ich persönlich verwende Metamask neben Google Chrome, um meine Ethereum- und ERC20-Token (Alt-Coins) zu speichern.

Für Bitcoin habe ich Bitcoin Core verwendet.

Forschen Sie immer selbst, um auf der sicheren Seite zu sein.

Gebühren
Blockchain ist eine störende Technologie, die zum Teil darauf abzielt, nicht nur den Geldtransfer von einem Ort/Person zum anderen zu beschleunigen, sondern auch die damit verbundenen Kosten zu reduzieren.

Aus heutiger Sicht gibt es Gebühren für den Transfer von Währungen. Die zu überweisenden Gebühren variieren sehr stark, je nachdem, welche Währung Sie überweisen möchten und welchen Service bzw. welche Börse Sie nutzen.

Obwohl Sie die Wahl haben, mit wem Sie Geschäfte tätigen und die Kosten bis zu einem gewissen Grad kontrollieren können, wäre mein Vorschlag an einen unerfahrenen Investor, die Sicherheit und Zuverlässigkeit über die Kosten in dieser Phase zu stellen.

Die anfallenden Gebühren sollten von der Plattform/Börse, die Sie nutzen, vor jeder Überweisung bekannt gegeben werden. Die Gebühren decken die mit der Überweisung verbundenen Kosten sowie eine Gebühr der Börse.

Da sich die Technologie im Crypto-Bereich verbessert, ist es wahrscheinlich, dass wir niedrigere Kosten und schnellere Transaktionen sehen werden.

Ein Beispiel dafür ist heute die Implementierung von SegWit auf einer Reihe von populären Börsen (Segregated Witness, verwendet, um Bitcoin zu übertragen). Die Transferkosten sind um rund 33% gesunken.

Überweisung Ihrer Währung
Für mich war und ist dies wohl einer der verwirrendsten und beunruhigendsten Aspekte der Arbeit mit Cryptocurrency. Ganz einfach, weil es sich ganz anders anfühlt als normale Banküberweisungen und die meisten der derzeitigen Systeme und Dienste nicht so intuitiv sind, wie wir es gewohnt sind.

Im Wesentlichen, sobald Sie Ihre Brieftasche eingerichtet haben, gibt es drei Aspekte zu notieren: Der öffentliche Schlüssel/Adresse, der private Schlüssel und das Wallet-Passwort.

Mein Vorschlag an Sie wäre, jeden einzelnen zu notieren und an einem sicheren Ort aufzubewahren, der für das Kopieren und Einfügen bei Bedarf leicht zugänglich ist.