Der private Schlüssel zu Bitcoin

Der private Schlüssel könnte als Ihre PIN und Ihr öffentlicher Schlüssel als Ihre „lange Kartennummer“ angesehen werden, wenn wir die Sicherheit mit der einer Kredit- oder Debitkarte vergleichen würden.

Ein privater Schlüssel ist wiederum einzigartig für Sie und ist der Code, der die Blockkette wissen lässt, dass Sie der Besitzer der Brieftasche und damit der Besitzer der mit der Brieftasche verbundenen Währung sind.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Ihr privater Schlüssel vertraulich behandelt wird und nur Ihnen bekannt ist. Teilen Sie dies niemals mit jemandem aus irgendeinem Grund.

Die meisten Brieftaschen erfordern keine Eingabe Ihres privaten Schlüssels und verlangen stattdessen, dass Sie ein komplexes/starkes Passwort einrichten, das jedes Mal benötigt wird, wenn Sie sich einloggen oder Geld senden möchten.

Geld senden mit Bitcoin Profit

Ich persönlich verwende ein Word-Dokument, das ich auf meinem Computer habe und drucke es aus, wenn ich Änderungen daran vornehme. Ich habe sowohl eine Soft- als auch eine Hardcopy.

Der Grund ist Bitcoin Profit wenn Sie irgendwie Ihren Computer beschädigen und/oder das Blatt Papier verlieren, das die Konten auf Ihnen gespeichert werden, verlieren Sie im Wesentlichen Zugang und Beweis des Besitzes zu Ihren Kapitaln!

Jetzt zum Transfer.

Um das Geld von dem Konto zu überweisen, auf dem Sie zum ersten Mal eine Hauptmünze gekauft haben, müssen Sie es nur „Senden/Überweisen“, je nachdem, welchen Wortlaut die Börse verwendet.

Nachdem Sie auf’Senden/Transfer‘ geklickt haben, werden Sie gefragt, an welches Konto Sie diese senden möchten. Diese Adresse sollte Ihre Brieftaschenadresse/Public Key sein.

Überprüfung des Bitcoin Profit

Wenn dies Ihr erstes Mal ist, ist mein Rat, zu überprüfen, doppelte Überprüfung und dreifache Überprüfung gerade, um sicherzustellen , dass Bitcoin Profit Sie sie zu Ihrer Mappe und nicht zu jemand anderes schicken.

Wenn Sie Währung zu einem Austausch dann verschieben, ist es ein sehr ähnlicher Prozess zu dem des Verschiebens es zu einer Mappe. Wenn Sie an der Börse sind, navigieren Sie zum Abschnitt „Einzahlung“.

Wenn Sie Geld zu einer Börse transferieren, können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihre Währung für den Kauf einer anderen Währung/Alt-Coin verwenden wollen.

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass, wenn Sie Gelder zu einer Börse bewegen, Sie zuerst die Gelder, die Sie besitzen, in eine Tauschbörse der gleichen Währung bewegen müssen. Zum Beispiel Ethereum zu Ethereum.

Sie können nicht einfach andere Münzen aus Ihrer Brieftasche kaufen. Der Versuch, dies zu tun, könnte dazu führen, dass Sie Ihre Währung verlieren.

Lassen Sie uns dies anhand eines Beispiels näher betrachten.

Sie wollen aber einige Quantstamp Coins (QSP).
Sie besitzen Ethereum (ETH) und das in Ihrem Wallet (MetaMask).
Sie wählen die gewünschte Börse (Binance).
Suchen Sie nun den Depotbereich und suchen Sie nach Ethereum (ETH).
Klicken Sie auf Einzahlen – der Tausch generiert nun ein einzigartiges Nonce speziell für Sie.

Deposit Section on Binance – Suche nach Ethereum – Beachten Sie die Nonce for Ethereum Depots für Sie.
Das ist sehr ähnlich wie eine Brieftasche.
Jetzt gehen Sie zurück zu Ihrer Brieftasche und schicken Sie das Geld an die Adresse, die Ihnen die Börse gegeben hat.

das Exchange Nonce wird in den Adressbereich eingegeben – geben Sie die gewünschte Menge Ethereum ein – klicken Sie auf Weiter.
Ein paar Minuten später ist Ihr Ethereum auf dem Tauschkonto, an das Sie es geschickt haben.
Ein kurzer Hinweis, die Transaktionszeiten können variieren. Normalerweise sollte es nicht mehr als ein paar Minuten dauern, kann aber je nach Überlastung des Netzwerks, das Sie verwenden, einige Stunden dauern.
Verwenden Sie nun das Suchwerkzeug im Abschnitt’Märkte‘, um Quantstamp an der Börse zu finden, und suchen Sie dann nach seiner Kopplung mit Ethereum(QSP/ETH).

Software-Geldbörsen sind derzeit beliebter

Brieftaschen gibt es hauptsächlich in zwei Formen. Hardware- oder Software-basiert.

Für eine ausführliche Anleitung zur Auswahl des besten Wallets für Sie lesen Sie bitte meinen Cryptocurrency Wallets Guide.

Hardware-Geldbörsen sind wie USB-Sticks, die ihre eigene Form der Sicherheit haben, um auf die Informationen/Währung zuzugreifen. Zum Schutz vor Hackern gibt es Hardware-Geldbörsen. Dies ist wahrscheinlich der sicherste Ort, um Cryptocurrency zu speichern.

Software-Geldbörsen sind derzeit beliebter, weil sie einfach kostenlos und bequemer sind.

Sie sind insgesamt sehr sicher und schwer zu knacken. Da sie jedoch online oder auf Ihrem Computer gespeichert sind und in irgendeiner Weise mit dem Internet verbunden sind, besteht fast immer das Potenzial, gehackt zu werden.

Bei der Auswahl von Bitcoin Profit

Bei der Auswahl einer Brieftasche MÜSSEN Sie nur eine Brieftasche verwenden, die Ihre Währung unterstützt. Wenn Sie es nicht tun, könnten Sie Ihr Geld verlieren, wenn Sie es überweisen.

Verbringen Sie einige Zeit damit, im Internet nach Wallets zu suchen, die Ihre gewählte Währung unterstützen und die ganz klar sicher, Bitcoin Profit authentisch und zuverlässig sind.

Ich persönlich verwende Metamask neben Google Chrome, um meine Ethereum- und ERC20-Token (Alt-Coins) zu speichern.

Für Bitcoin habe ich Bitcoin Core verwendet.

Forschen Sie immer selbst, um auf der sicheren Seite zu sein.

Gebühren
Blockchain ist eine störende Technologie, die zum Teil darauf abzielt, nicht nur den Geldtransfer von einem Ort/Person zum anderen zu beschleunigen, sondern auch die damit verbundenen Kosten zu reduzieren.

Aus heutiger Sicht gibt es Gebühren für den Transfer von Währungen. Die zu überweisenden Gebühren variieren sehr stark, je nachdem, welche Währung Sie überweisen möchten und welchen Service bzw. welche Börse Sie nutzen.

Obwohl Sie die Wahl haben, mit wem Sie Geschäfte tätigen und die Kosten bis zu einem gewissen Grad kontrollieren können, wäre mein Vorschlag an einen unerfahrenen Investor, die Sicherheit und Zuverlässigkeit über die Kosten in dieser Phase zu stellen.

Die anfallenden Gebühren sollten von der Plattform/Börse, die Sie nutzen, vor jeder Überweisung bekannt gegeben werden. Die Gebühren decken die mit der Überweisung verbundenen Kosten sowie eine Gebühr der Börse.

Da sich die Technologie im Crypto-Bereich verbessert, ist es wahrscheinlich, dass wir niedrigere Kosten und schnellere Transaktionen sehen werden.

Ein Beispiel dafür ist heute die Implementierung von SegWit auf einer Reihe von populären Börsen (Segregated Witness, verwendet, um Bitcoin zu übertragen). Die Transferkosten sind um rund 33% gesunken.

Überweisung Ihrer Währung
Für mich war und ist dies wohl einer der verwirrendsten und beunruhigendsten Aspekte der Arbeit mit Cryptocurrency. Ganz einfach, weil es sich ganz anders anfühlt als normale Banküberweisungen und die meisten der derzeitigen Systeme und Dienste nicht so intuitiv sind, wie wir es gewohnt sind.

Im Wesentlichen, sobald Sie Ihre Brieftasche eingerichtet haben, gibt es drei Aspekte zu notieren: Der öffentliche Schlüssel/Adresse, der private Schlüssel und das Wallet-Passwort.

Mein Vorschlag an Sie wäre, jeden einzelnen zu notieren und an einem sicheren Ort aufzubewahren, der für das Kopieren und Einfügen bei Bedarf leicht zugänglich ist.

Eine Marktkapitalisierung von über 320 Milliarden

Es kann sich anfühlen, als würde jede Stunde eine neue Kryptowährung auftauchen, und das liegt daran, dass sie es im Grunde sind. Es gibt mehr als 1.500 handelbare Krypto-Währungen. Allein im Jahr 2017 nutzten 2,9 bis 5,8 Millionen Menschen das ganze Jahr über Krypto-Geldbörsen, gegenüber 0,3 bis 1,3 Millionen im Jahr 2013. Es gibt heute eine Marktkapitalisierung von über 320 Milliarden Dollar für alle Krypto-Währungen.

Verwandt: 6 Wege Cryptocurrency und Blockchain verändern Unternehmertum

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Krypto-Markt wächst. Während dieses Wachstum einigen Menschen geholfen hat, reich zu werden, hat es auch dem Arbeitsmarkt geholfen. Zwischen Dezember 2016 und Dezember 2017 gab es einen Anstieg der Stellenausschreibungen für Blockchain-Stellen auf Indeed.com um 207 Prozent.

Während der Begriff „Krypto-Karriere“ an Technologie- und Engineering-Profis denken lässt, gibt es in diesem Bereich eine Vielzahl von Berufen, die von Full-Stack-Entwicklern bis hin zu Compliance-Beauftragten und Community-Managern reichen. Wenn Sie an einer dieser Krypto-Karrieren interessiert sind, ist es vielleicht eine gute Idee, nach Westen zu ziehen. Es überrascht nicht, dass der technisch versierte Staat Kalifornien fast 30 Prozent der Krypto-Mitarbeiter des Landes beschäftigt – die meisten von allen Staaten. Natürlich, wenn der Umzug über das Land ist aus dem Bild, weitere 15 Prozent der Krypto-Jobs in den USA sind entfernt.